Teilnahmebedingungen

I. Teilnahmebedingungen für Seminare von SEIN | Schule für Spirituelle Lebenspraxis

Termine und Unterrichtsorte im Raum Mainz, Trier, Rhein-Main-Gebiet und München finden Sie hier.

1.  Anmeldebedingungen

Die Anmeldung erfolgt schriftlich, per Fax oder online (spirituelle-lebenspraxis.de). Der Vertrag kommt mit der Übersendung der Anmeldebestätigung zustande.

Um den Frühbucherrabatt zu sichern, sind Anmeldung und Überweisung bis zum jeweiligen Frühbuchertermin erforderlich.

2.  Zahlungsbedingungen

a) Wochenendseminare

Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung, spätestens aber bis 2 Wochen vor Beginn auf nachfolgendes Konto zu überweisen.

Wiederholer: Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung, spätestens aber bis 2 Wochen vor Seminarbeginn zu überweisen. Der Wiederholerrabatt ist nicht kumulierbar mit dem Frühbucherrabatt, es sei denn, es wird in der Ausschreibung ausdrücklich darauf hingewiesen.

b) Transformatives Jahrestraining

Gesamtzahlung: Die Seminargebühr in Höhe von (i. H. v.) 3.750 € ist mit der Anmeldung, spätestens aber bis 4 Wochen vor Seminarbeginn auf nachfolgendes Konto zu überweisen.

150 € Frühbucherrabatt (Überweisung der gesamten Seminargebühr i. H. v. 3.600 € bis zum jeweiligen Frühbuchertermin)

Ratenzahlung:  Die Gesamtsumme bei Ratenzahlung beläuft sich auf  3.900 €. Die Anzahlung i. H. v. 1.200 € ist mit der Anmeldung (Frühbucher i. H. v. 1.050 € bis zum jeweiligen Frühbuchertermin), spätestens aber bis 4 Wochen vor Seminarbeginn zu überweisen. Die weiteren 3 Raten i. H. v. 900 € sind jeweils 4 Wochen vor Beginn der Blöcke 1 – 3  zu überweisen.

Pauschalen: Die einmalige Pauschale für Lehrmaterial (deutschsprachiges Script + Lehr-CDs von Ron Lavin in Englisch) i. H. v. 100 € wird gesondert in Rechnung gestellt und ist bis Seminarbeginn zu überweisen. Die Hauspauschale bei Kursen in Mainz wird jeweils vor den einzelnen Blöcken in Rechnung gestellt und ist bis Blockbeginn zu überweisen. Die Seminarhauskosten bei Kursen außerhalb Mainz werden direkt vom Haus in Rechnung gestellt.

3.  Erweiterte Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigene Verantwortung.

Kontraindikationen: Bei regelmäßiger Einnahme von Psychopharmaka oder anderen psychoaktiven Substanzen ist vor der Anmeldung eine Rücksprache mit dem Seminarleiter nötig.

4.  Stornobedingungen

a) Wochenendseminare

Ein Rücktritt von der Anmeldung ist jederzeit möglich, dieser hat in Schriftform oder per Fax zu erfolgen.

Es fallen folgende Kosten an: Bis 10 Tage vor Seminarbeginn 30-50 €  Bearbeitungsgebühr. Ab 9 – 2 Tage vor Seminarbeginn 50 % der Teilnahmegebühr. Ab 1 Tag vor Seminarbeginn und während des Seminars 100 % der Teilnahmegebühr inkl. anfallender Hauspauschalen.

Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist vor Seminarbeginn möglich. Wir empfehlen den Abschluss einer entsprechenden Rücktrittsversicherung.

b) Transformatives Jahrestraining in Mainz

Ein Rücktritt von der Anmeldung ist jederzeit möglich, dieser hat in Schriftform oder per Fax zu erfolgen.

Es fallen folgende Kosten an: Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn 100 €  Bearbeitungsgebühr. Ab 5 – 2 Wochen vor Seminarbeginn 200 €, danach 300 € Bearbeitungsgebühr. Ab Seminarbeginn und bei Rücktritt während des Seminars fallen 300 € Bearbeitungsgebühr an und es werden pro begonnenem Teilnahmetag 185 €  + 15 € Tagespauschale berechnet.

Im Falle einer tageweisen Abwesenheit fällt in jedem Fall auch für nicht besuchte Tage der Hauskostenanteil  i. H. v. 15 € pro Tag an.

Wir empfehlen den Abschluss einer entsprechenden Rücktrittsversicherung.

c) Transformatives Jahrestraining im Domicilium bei München

Ein Rücktritt von der Anmeldung ist jederzeit möglich, dieser hat in Schriftform oder per Fax zu erfolgen.

Es fallen folgende Kosten an: Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn 100 €  Bearbeitungsgebühr. Ab 5 – 2 Wochen vor Seminarbeginn 200 €, danach 300 € Bearbeitungsgebühr. Ab Seminarbeginn und bei Rücktritt während des Seminars fallen 300 € Bearbeitungsgebühr an und es werden pro begonnenem Teilnahmetag 185 €  berechnet.

Für Unterkunft und Verpflegung im Domicilium fallen darüber hinaus folgende Stornokosten an: Ab 5 – 2 Wochen vor Seminarbeginn  50 €, danach 100 € Stornogebühr. Ab 1 Tag vor Seminarbeginn und bei Rücktritt während des Seminars 100 % der gebuchten Übernachtungs-/Verpflegungsleistungen.

Wir empfehlen den Abschluss einer entsprechenden Rücktrittsversicherung.

5.  Absage oder Änderungen

Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Auswahl eines bestimmten Seminarleiters. Falls notwendig, kann der zunächst benannte Seminarleiter durch qualifizierte Personen ersetzt werden.

Sofern Gründe eintreten, die unsererseits nicht zu vertreten sind, sind wir berechtigt, Seminarveranstaltungen abzusagen oder zu verschieben. Fällt ein Seminar ersatzlos aus, werden dem Teilnehmer die bereits geleisteten Teilnahmegebühren rückerstattet. Der Teilnehmer hat keine weitergehenden Ansprüche, insbesondere nicht auf Schadensersatz. 

6.  Widerrufsrecht

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen (Verträge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden) ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

7.  Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Widerrufsfrist: Die Widerrufsfrist bei Dienstleistungen (z.B. Seminare) beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns,
Sein Spirituelle Lebenspraxis
z.Hd. Frau Monika Snela-Deschermaier
An der Wied 20, 55128 Mainz
Telefax: 06131-4827811
Email: msd@spirituelle-lebenspraxis.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (mittels Postbrief, Telefax, Email, Telefon) über ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.  Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von ihnen erhalten haben unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt ohne zusätzliche Gebühren per Überweisung auf Ihr Bankkonto.

Haben wir mit der Dienstleistung auf ihr Verlangen hin bereits während der Widerrufsfrist begonnen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil, der bis zum dem Zeitpunkt, zu dem Sie und von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

 

II. Teilnahmebedingungen für einzelne Seminare des Veranstalters Stiftung Domicilium e. V.

Bezahlungsarten: Die Kosten für den Kurs und die Unterbringung/Verpflegung können zu Kursbeginn entweder bar oder per EC-Karte bezahlt werden.

Haftungsausschluss: Domicilium haftet nicht für durch Dritte verursachte Unfallschäden, nicht für durch Dritte verursachte Sach- und Personenschäden und nicht für das Abhandenkommen von Gegenständen aller Art.

Erweiterte Teilnahmebedingungen:  Intensive meditativ-körperliche Übung setzt in der Regel einen stabilen Gesundheitszustand voraus. Im Zweifelsfall konsultieren Sie bitte Ihren Hausarzt. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigene Verantwortung.
Kontraindikationen: Bei regelmäßiger Einnahme von Psycho-pharmaka oder anderen psychoaktiven Substanzen ist vor der Anmeldung eine Rücksprache mit dem Seminarleiter nötig.
 
Stornobedingungen: Eine schriftliche Stornierung ist jederzeit möglich. Bis 4 Wochen vor Beginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 €. Im Zeitraum von 4 Wochen bis 7 Tage vor Kursbeginn beträgt die Stornogebühr 55 €. Bei noch kurzfristigerer Absage sind 60 % der Kursgebühr und 60 % der Unterbringung/Verpflegung zu bezahlen. Ersatz-Teilnehmer sind möglich. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Änderungsvorbehalt:  Referenten und Kursleiter können durch besondere, nicht von uns abhängige Umstände ausfallen (z. B. Erkrankung). In diesem Fall werden wir für eine Vertretung sorgen oder die Veranstaltung umgehend absagen. Schadensersatzansprüche (z. B. in Form von aufgewendeten Reisekosten) gegen uns sind insoweit ausgeschlossen.